Letztes F-Jugendturnier im Freien

Das letzte F-Jugend Turnier im Freien fand vorletzten Samstag in Ersingen statt. Unsere Jungs waren in richtiger Torlaune. Die erste Begegnung hieß Ersingen-Würm, Endstand 0:9. Im 2. Spiel ging es gegen Nussbaum, auch hier konnte ein souveräner 6:0 Sieg eingetütet werden. Dann kamen die Jungs aus Straubenhard. Hier krachte es im gegnerischen Tor 8 Mal. Im letzten Spiel mussten unsere Würmer gegen die 3. Mannschaft vom Buckenberg ran. Fast jeder schoss ein Tor beim  9:0 Kantersieg.

Das absolute Highlight war aber am Mittwoch die Fahrt auf den Betzenberg nach Kaiserslautern, wo im DFB Pokal Nürnberg zu Gast war. Das Spiel bot alles, was man sich vorstellen kann. Tolle Stimmung, eine frühe Führung, zwei Elfmeter, wobei einer wiederholt werden musste, den Ausgleich in der letzten Spielminute durch ein kurioses Tor, eine spannende Verlängerung sowie ein Elfmeterschießen mit einem Feldspieler als Torwart und einem FCK Sieg.  Nach einem langen Tag träumten bestimmt schon einige im Auto von ihrer Karriere als Profifußballer. 

Also bleibt dran  das nächste Indoor Turnier findet am 7.12. in Pforzheim in der Konrad Adenauer Halle statt.

Super Saison Jungs und Mädchen bleibt weiter dran, dann gibt's bestimmt auch was vom Weihnachtsmann.... 

Weiterlesen …

E-Jugend des FC Phönix Würm nach 10:6-Sieg Staffelsieger

Ob es an der Nervosität des Phönix-Teams lag oder am ungewöhnlichen gelben Trikot (da unsere Weißen nicht auffindbar sind???) - im entscheidenden Spiel um den Staffelsieg gegen Germania Singen lag unser Team nach elf Minuten 0:3 im Rückstand, die zahlreichen Fans sahen die Felle schon davonschwimmen. Aber dann gelang Philip Adam nach einem endlich geglückten Alleingang das 1:3 und ein Ruck ging durch die Mannschaft. Immer wieder angetrieben durch die stark aufspielenden Luis Belsch und Lennart Kramer kam unser Team zu immer mehr Torchancen und Goalgetter Philip Adam, Hariewan Hasan und Maggie Schneevogel (mit ihrem ersten Saisontreffer) bogen mit ihren Toren das Spiel bis zur Pause zu einem 7:3 um. In der zweiten Hälfte der von Schiedsrichter Timo Winckler souverän geleiteten Partie verlief das Spiel ausgeglichen, aber die Würmer Abwehr mit den starken Ivan Premuciz und Uvejs Abazi stand nun sicher, das Phönix-Team hatte die Partie jederzeit im Griff. Auch die eingewechselten Jonas Koch, Jaden Stober und Maggie Schneevogel spielten super auf und ließen Ball und Gegner laufen. Schlussmann Pascal Goldmann hielt wie gewohnt souverän, auch wenn er in der zweiten Hälfte noch dreimal hinter sich greifen musste (darunter ein Neunmeter). Trotz der Gegentreffer kam der Sieg nie in Gefahr, da auch die Würmer dreimal (Philip Adam 2x und Hariewan Hasan 1x) trafen, bei besserer Chancenverwertung hätten auch noch mehr Treffer fallen können. Mit diesem 10:6 gelang unserer E-Jugend der sechste Sieg im sechsten Spiel und damit der Staffelsieg! Herzlichen Glückwunsch der Mannschaft und den Trainern Marcel Kramer und Axel Graalfs zu dieser starken Leistung!

Weiterlesen …

D-Jugend gewinnt gegen Wildbad

D-Jugend gewinnt gegen Wildbad mit 6:1

Nachdem das letzte Spiel gegen die Spfr. Dobel unglücklich mit 2:3 verloren ging, wollte man am letzten Heimspieltag der Herbstrunde nochmal die drei Punkte in Würm behalten.

Von der ersten Minute an versuchte man die Gäste aus Wildbad nicht ins Spiel kommen zu lassen. Doch wie schon in den letzten Spielen vergab man zahlreiche Chancen und das Paßspiel gelang auf dem tiefen Boden auch nicht in gewohnter Form. Trotzdem war man zu jederzeit des Spiels den Gästen aus Wildbad überlegen. Durch die Tore von Anton und Aryan (2x), sowie einem Treffer der Gäste, stand es zur Halbzeit 3:1. 

Nach Wiederanpfiff des souveränen Schiedsrichters Marcel Kramer, ließen unsere Würmer Jungs auch in der zweiten Halbzeit nichts mehr anbrennen. Anton, Aryan und David erhöhten durch ihre Treffer zum  6:1 Endstand. 

Das Fazit des Spiels...

Nicht viel Glanz aber dennoch souverän gewonnen.

Weiterlesen …

Oktoberfest 2019

AH - Höhentrainingslager

Pünktlich wie jedes Jahr ging unsere Reise mit 16 ambitionierten Wanderern um Punkt 07:30 Uhr los auf das diesjährige AH Höhentrainingslager in Richtung Bolsterlang - Sonderdorf im Allgäu. Natürlich gab es auch dieses Jahr wieder die nötige Pause am Allgäuer Tor, um den ersten Hunger (Danke Metzgerei Haaf) und den ersten Durst (Danke Hopfenschlingel Rastatt) zu stillen.

Nach einer weiteren kurzen Fahrt sind wir beim obligatorischen Weißwurstfrühstück angekommen.  Nach einem Kaltgetränk und ein Paar Weißwürsten im Gasthof Krone ging es gestärkt wieder weiter Richtung Bolsterlang weiter.

Dort angekommen konnten wir leider unser Quartier noch nicht beziehen. Dieses Jahr ging es direkt in die Berge zur ersten Wanderung. Vor der Wanderung wurden unsere zwei Jungfüchse Marko und Dincer belehrt. Unser neuer Oberbergführer Martin Oelschläger wählte mal wieder den direkten Weg auf den Berg. Auf dem Berg angekommen stärkten wir uns mit einer schönen Jause und liefen anschließend ins Tal. Natürlich in das nächste Tal um die Wanderung ein wenig auszudehnen. Nun endlich im Quartier angekommen, bezogen wir unsere Zimmer und der ein oder andere musste dieses Jahr mit einer neuen Zimmerbraut leben. Dies wurde natürlich wie immer sehr gut gelöst.

Zum Abendessen gab es frisches Spanferkel und natürlich auf vegetarische Gerichte.

Am Abend stieß dann unser Jungfuchs für den Samstag hinzu. Unser Vorstand Andreas Ruf kam pünktlich nach dem Abendessen zum erste Kartenspiel. Nun waren die 17 angemeldeten Kameraden alle anwesend.

 

Pünktlich um 9:20 Uhr am nächsten Morgen startete die große Wanderung über den  Großen Ochsenkopf, Weiherkopf bis hin zur Weltcup-Hütte in Ofterschwang. Bei der Wanderung stieß der ein oder andere Wanderer an seine Grenzen. Von verlorenen Schuhsohlen, über Blasen an den Füßen, bis zu kurzzeitigen Schwindelstörungen und wegnickende Knie, war die 6 stündige Wanderung mit mehrmaligen 400 Höhenmetern hoch und runter, eine wirklich schöne Wanderung.

Am Abend wurde dann wieder gemütlich zu Abend gegessen und einige konnten sich das Bayern-Spiel in Oberstdorf anschauen. Einige der Kameraden sind zum Schlusspfiff aufgewacht und haben nach Frage auf eine sehr "hervorragendes" Spiel gesetzt. Das haben sogar die Bayern-Fans widerlegt! Der Rest der Mannschaft verweilte im Gasthof bei einem Kartenspiel.

Am Sonntag traten wir dann schon wieder die Heimreise an. Über das Restaurant Traube am See in Fischbach am Bodensee ging es in Richtung Würm. In Würm angekommen, haben wir uns ein Abendessen von unserem Wirt Ismet Mziu schmecken lassen.

Wir danken unserem Unterbergführer Günther Faulhaber für ein gigantisches Wochenende und für die tolle Organisation. Die Kameraden freuen sich schon auf das nächste Höhentrainingslager.

Weiterlesen …

D-Jugend startet erfolgreich in die neue Runde

Phönix Würm - 1 FC Calmbach 2:1 Nach dreiwöchiger Vorbereitung und Testspielen gegen Neuhausen und Öschelbronn, starteten unsere Jungs am letzten Samstag in die Verbandsrunde.Die aus den Jahrgängen 2007 und 2008 neu zusammengestellte D-Jugend erwartete zum ersten Heimspiel der Saison die Mannschaft aus Calmbach.Unsere Phönix Buben kamen deutlich besser ins Spiel, konnten aber ihre Chancen nicht nutzen, und so ging man mit einem 0:0 in die Halbzeit. Direkt nach der Pause gelang Devin mit einem Doppelschlag die 2:0 Führung, die auch bis vier Minuten vor Schluß anhielt.Nach dem Anschlußtreffer von Calmbach wurde es nochmal unnötig spannend.Doch unsere Abwehr behielt die Nerven und so blieben nach dem Schlußpfiff die drei Punkte in Würm.

Weiterlesen …

E-Jugend stürmt an Tabellenspitze

Mit einem 8:0-Auswärtssieg beim TSV Arnbach erklomm die E-Jugend des FC Phönix Würm die Tabellenspitze. Zuvor hatten die Kids des Trainerduos Marcel Kramer/Axel Graalfs gegen Straubenhardt 2 mit 11:3 gesiegt. Vor allem in der zweiten Halbzeit erspielte sich die U10 Torchance um Torchance und gewann hochverdient nach Toren des starken Philip Adam (5 Tore), Hariewan Hasan, Lennart Kramer und Uvejs Abazi ( je 1 Tor). Stark agierte man auch in der Defensive, vor allem Ivan Premuzic und Luis Belsch ließen nichts anbrennen und wenn die Arnbacher einmal zu Chancen kamen, unser Klasse-Tormann Pascal G oldmann parierte stets in Manuel Neuer-Manier! Beim Torschuß noch etwas Pech hatten Maggie Schneevogel und Jonas Koch, aber am kommenden Samstag gegen die PSG haben wir ja die nächste Gelegenheit! Die Trainer und Fans sind hochzufrieden, weiter so!

 

Weiterlesen …

Sportfest 2019

E-Jugendturnier beim Sportfest 2019

Am 29.06. fand im Rahmen des Würmer Sportfestes das letzte gemeinsame E-Jugend Turnier des Jahrgangs 2008 und 2009 für diese Saison statt.

Die Kinder hatten somit nochmal die Möglichkeit vor heimischem Publikum die Saison zu beenden.

Trotz der hohen Temperaturen gelang es unseren beiden E-Jugend Mannschaften an die Leistungen der gesamten Saison anzuknüpfen.

Mit dem 3. Platz unserer E2 und dem Turniersieg der E1, verabschiedet sich die E-Jugend in die Sommerpause.

Mit zahlreichen tollen Platzierungen, Turniersiegen und einem Staffelsieg in der zweithöchsten Spielklasse, können wir auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken.

Wir Trainer sind sehr stolz auf Euch.

Macht weiter so....

Weiterlesen …

Sportfest 2019

Erfolgreiches Bambini-Turnier mit sehr jungem Team

Am eigenen Turnier packte die Trainer der Bambinis der Ehrgeiz und sie meldeten gleich zwei Mannschaften, obwohl dann aber die Hälfte der Spieler Jahrgang 2015 waren und es somit deren erstes Turnier war. Der jüngste Spieler war sogar noch nicht einmal 4 Jahre, was man aber höchstens an der Körpergröße bemerkte. Beide Mannschaften hatten „alte Hasen“ dabei und „Jungspunde“ und die Mischung machte es. Die Teams spielten sehr gut und fanden so auch das gegnerische Tor mehr als nur einmal. Die kämpferische Leistung unserer beiden Mannschaften, besonders gegen die zum Teil deutlich älteren Teams, war enorm und so konnte am Ende jeder Bambinispieler eine Medaille in seinen Händen halten. Nicht nur die Phönix Trainer waren stolz auf ihre Jungs, sondern auch gegnerische Trainer lobten unseren Nachwuchs und so gehen wir mit breiter Brust in die Sommerpause und freuen uns auf eine erfolgreiche Saison 2019/20.

Für Phönix Würm waren im Einsatz: Lirijon, Anton, Jonathan, Ege, Lukas, Daniel, Levin, Raffa, Luis, Philipp, Jannes, Mateo

Weiterlesen …

Kampf um den Phönix Pokal

Die Spannung steigt, das Traditionsturnier Würm Ost gegen West geht in die nächste Runde. Wer holt sich den Wanderpokal und macht seinen Teil von Würm für ein Jahr stolz?

Im Rahmen unseres Sportfestes findet am Sonntag den 28. Juni um 16 Uhr das legendäre Freizeitturnier Ost gegen West an. Mitspielen darf jeder, die Verwaltungsmitglieder von Phönix Würm sind genauso gesetzt wie Spieler anderer Vereine oder Freizeitkicker.

Die Trennung zwischen Ost und West ist die Hohenwarterstraße. Wer mitspielen will, meldet sich bitte bei den Spielführern an oder kommt einfach zum Training. Denn das ist der Clou: Um den Zuschauern eine Top-Partie zu bieten, trainieren wir jeden Freitag um 19 Uhr für das Grossereignis! Einfach vorbei kommen und mitspielen!

Die Spielführer sind:
West: Kazim Kurt. Ost: Timo Winckler.

Möge der bessere gewinnen! Vielleicht gibt der 12. Mann den Ausschlag, daher ist natürlich auch tatkräftige Unterstützung auf den Rängen gefragt.

Weiterlesen …

Balkan Abend III

Liebe Freunde des FC Phönix Würm und der Phönix Stuben,
am 15.06.2019 ab 20 Uhr lädt Familie Mziu wieder zum 3. Balkan Abend in die Phönix Stuben ein.
Für Musik sorgt an diesem Abend die Party-Band FLAVOUR.
Reservierung erwünscht unter:
0176 63 32 75 85
Auf Ihr kommen freut sich
Familie Mziu

Weiterlesen …

E-Jugend wird Zweiter bei Unterreichenbacher Jubiläumsturnier

Mit einer knappen 0:1-Niederlage in letzter Sekunde im Finale gegen die Kickers verpasste unsere E-Jugend zwar knapp den Turniersieg, doch stolz können unsere Jungs dennoch auf ihre Leistung sein.
Niemand hätte nach dem schwachen Start ins Turnier mit einer Finalteilnahme gerechnet, verlor das Team um Kapitän Philip Adam mit 0:2. Dann allerdings steigerte sich das Team von Coach Marcel Kramer, konnte Starubenhardt mit 1:0 schlagen und im letzten Spiel gegen Dobel hatten Devin Koch und Birhat Kadikiran riesige Chancen, aber auch ein 0:0 reichte zum Weiterkommen. Im Viertelfinale ließ unsere Verteidigung mit den starken Marc Schneevogel, Uvejs Abazi keine Torchancen zu und vorne traf Devin Koch zum 1:0-Sieg. Im Halbfinale hatten dann Philip Adam und Lennart Kramer den Siegtreffer gegen Schömberg auf dem Fuß, doch nach torloser regulärer Spielzeit musste das Neunmeterschißen entscheiden. Hier behielten unsere Schützen Philip Adam, Luis Belsch und Birhat Kadikiran die Nerven und unser großartiger Goalkeeper Pascal Goldmann entschärfte den entscheidenden Neunmeter! Im Finale unterlag unser Phönix-Team um Joker Jonas Wilhelm gegen die Kickers Pforzheim mit 0:1, dennoch - das war eine tolle Leistung unserer E-Jugend

Weiterlesen …

E1 siegt beim Sportfest des JFV Straubenhardt und feiert den Staffelsieg

Am 25.05.2019 reisten wir nach Conweiler, um beim Sportfest des JFV Straubenhardt an einem kleinen E1-Turnier teilzunehmen. Gegner waren die E1 und die E2 des Gastgebers sowie die E2 und die E1 des CfR Pforzheim. Im ersten Spiel wartete mit der E1 des JFV immerhin der Erste der Kreisstaffel 1 auf uns, also der inoffizielle E-Jugend-Kreismeister. Sehr konzentriert und konsequent im Torabschluss präsentierte sich unsere E1 und ging mit 3:0 als Sieger vom Platz. Nach einer längeren Unterbrechung wegen eines heftigen Gewitters ließen die Würmer Jungs auch im zweiten Spiel gegen die E2 des Gastgebers nichts anbrennen und spielten locker ein 6:0 heraus. Im dritten Spiel war nach Jumas schönem Weitschuss zum 1:0 plötzlich die Konzentration weg. Durch zwei individuelle Fehler unserer Hintermannschaft konnte die spielerisch unterlegene CfR-Mannschaft das Spiel drehen und mit 2:1 in Führung gehen. Eine Einzelaktion von Louis rettete dem FC Phönix in letzter Minute noch das 2:2. Nach dem anschließenden Weckruf durch die Trainer waren im letzten Spiel gegen CfR 1 alle Phönix-Buben wieder hellwach und drehten mächtig auf. Unsere E1 ließ den CfR nicht zur Entfaltung kommen, dominierte das Spiel und wies die Pforzheimer mit 4:0 in die Schranken. Mit 10 Punkten und 15:2 Toren reisten die Würmer am Ende hochverdient als Turniersieger ab.

Für die E1 spielten: Lennox Wolfsteiner (Tor), Juma Dahl, Birhat Kadikiran, Marc Schneevogl, Luca Winckler, Louis Graalfs, Anton Ruf, David Matyas und Devin Koch. 

Nach einem verkürzten Training feierten E-Jugend-Spieler, Trainer und Eltern am 28.05. den errungenen Staffelsieg in der Kreisstaffel 2 ausgiebig bei Pizza und kühlen Getränken. In Anerkennung der hervorragenden Leistungen in der Saison 2018/19 erhielten alle E1-Spieler bedruckte T-Shirts.

Weiterlesen …

Sichtungstraining Jahrgang 2005+2006/2007+2008

Wir suchen dich!

Du liebst Fußball, willst dein Können unter Beweis stellen und in einer tollen Mannschaft spielen?

Dann komm zum Sichtungstraining:

Wann?

Freitag, 07.06.2019 um 17:00 Uhr D-Jugend

Freitag, 07.06.2019 um 18:30 Uhr C-Jugend

Freitag, 28.06.2019 um 17:00 Uhr D-Jugend

Freitag, 28.06.2019 um 18:30 Uhr C-Jugend

Wo?

FC Phönix Würm

Ritterstraße 9

75181 Pforzheim-Würm

Infos unter:

Patrick Theurer

Jugendleiter

p.theurer@phoenix-wuerm.de

Weiterlesen …

E-Jugend ist Staffelsieger

E1 mit Spielkunst und Kampf zum Auswärtssieg in Dietlingen und zum Staffelsieg

Am 14.05. bestritt die E1 des FC Phönix ihr vorletztes Spiel der Frühjahrsrunde gegen die Jungs vom 1. FC Dietlingen. Die Ausgangslage konnte günstiger nicht sein. Würden wir drei Punkte aus Dietlingen entführen, könnten wir gemeinsam mit dem CfR Pforzheim an die Tabellenspitze klettern. Spielerisch, läuferisch und mental stark präsentierten sich die Phönix-Buben in der ersten Halbzeit. Angetrieben vom unermüdlichen Luca im Mittelfeld gingen unsere Jungs hochkonzentriert gegen die körperlich robusten Dietlinger zu Werke. Die bessere Physis der Dietlinger wurde durch ein famoses Passspiel wettgemacht. Kaum ein Fehlpass unterlief unserer E1, der Ball lief, Chance um Chance wurde in der wohl besten Halbzeit dieser Runde herausgespielt. Die mitgereisten Eltern waren begeistert. Leider war die Torausbeute etwas mager und so kamen die Dietlinger kurz vor der Pause mit ihrer ersten Chance noch zum schmeichelhaften Anschlusstreffer zum 1:3. Nach dem Seitenwechsel zollten unsere Buben dem fulminanten Spiel der ersten Hälfte Tribut. Unser Mittelfeld verlor seine Dominanz, immer öfter wurden notwendige Wege nicht mehr gemacht und das Spiel in die Spitze wurde ungenauer. Die Dietlinger spielten nun ihre bessere Physis aus, gewannen mehr Zweikämpfe und überraschten die Phönix-Buben immer wieder mit langen Bällen in die Spitze. Juma und Birhat kämpften wie die Löwen und konnten die meisten Konter entschärfen. Die Dietlinger holten aus wenigen Chancen das Optimum heraus. So fiel der 2:3-Anschlusstreffer für die Hausherren, ehe unsere E1 wieder auf 2:4 erhöhen konnte. Nur eine Minute später kamen die Dietlinger wieder auf 3:4 heran. Es war nun kein Spiel mehr für schwache Nerven. Aber der FC Phönix zeigte großen Siegeswillen. Ein Kopfball von Marc traf nur die Latte. Glücklicherweise stand aber auch den Dietlingern zwei Mal das Aluminium im Weg. Als Anton nach schönem Diagonalpass von Louis endlich das 3:5 erzielte, schien das Spiel entschieden. Unser Keeper Lennox machte es durch eine Unachtsamkeit kurz vor Ende aber doch noch einmal spannend. Als dann endlich der Schlusspfiff ertönte, war der 4:5-Auswärtssieg erspielt und erkämpft. Die Dietlinger hatten sich als der erwartet zähe Gegner erwiesen.

Im letzten Rundenspiel am 18.05. beim SV Kickers Pforzheim 2 sollte nun im letzten Schritt der Staffelsieg perfekt gemacht werden. In den Anfangsminuten standen die Kickers relativ nah bei ihren Würmern Gegenspielern. Zwingende Chancen unserer mit etwas zu wenig Tempo spielenden E1 blieben zunächst aus. Als Devin nach einer scharfen Hereingabe mit schöner Direktabnahme das 0:1 für den FC Phönix erzielte, war der Knoten geplatzt. Unsere Jungs spielten jetzt befreit und mit höherem Tempo auf. Unser Mittelfeld drängte die Kickers mehr und mehr in die eigene Hälfte, die kein Mittel gegen unsere schnellen Flügelspieler hatten. Die Würmer übernahmen die Regie des Spiels und wurden defensiv kaum gefordert, da der nun läuferisch abbauende Gegner nur noch mit langen Bällen agierte, die unsere Abwehr nie vor Probleme stellte. In die Halbzeitpause ging es mit einem 0:5-Vorsprung. Die Moral der Kickers war gebrochen und so spielte unsere E1 in Halbzeit 2 mit einer soliden Leistung einen 0:9-Auswärtssieg heraus. Gemeinsam mit dem CfR Pforzheim belegt die E1 des FC Phönix in der Abschlusstabelle der Kreisstaffel 2 nun Platz 1. Ein weiterer Erfolg unseres „goldenen“ 2008er Jahrgangs, der sich im letzten Jahr prächtig entwickelt und viel Beachtung im Fußballkreis Pforzheim gefunden hat.

Für den FC Phönix spielten: Lennox Wolfsteiner, Juma Dahl, Birhat Kadikiran, Marc Schneevogl, Luca Winckler, Anton Ruf, Louis Graalfs, David Matyas und Devin Koch

 

Weiterlesen …

Fußballcamp in Würm

Die ISA Fußballschule veranstaltet ein Fußballcamp in Würm.

11.06.-15.06.2019 auf dem Würmer Sportplatz

weitere Informationen erhaltet Ihr auf www.fussballschule-isa.de

 

Weiterlesen …

E1 mit Wasserschlacht gegen den CfR, eitel Sonnenschein gegen die TG Stein

Petrus meinte es nicht gut mit uns. Nach der vom CfR beantragten Spielverlegung traten unsere E1-Kicker am 03.04. ausgerechnet am wettertechnisch grausigsten Tag gegen den unangenehmsten Gegner der Staffel an, der sich gegen uns personell deutlich verstärkt hatte – dies leider nicht ganz regelkonform. Bei heftigem Regen, Wind und 5 Grad Celsius freute sich kaum ein Phönix-Bube auf dieses Aufeinandertreffen auf schwerem Geläuf im Holzhof. In der Wasserschlacht kam die E1 des CfR besser mit dem Wetter zurecht und übte gleich viel Druck auf unser wie steifgefroren wirkendes Team aus. Dennoch gelangen dem FC Phönix einige sehenswerte Pässe in die Tiefe. Leider wurden beste Chancen nicht genutzt. Effizienter machte es der CfR, der in Halbzeit 1 Lennox gleich drei Mal überwinden konnte. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Devin nach einer Ecke von Louis dann doch noch der Anschlusstreffer. Als es auch noch zu Donnern anfing, stand das Spiel kurz vor dem Abbruch. In der Hoffnung, mit einem schnellen Anschlusstreffer die Partie zu drehen, kämpften unsere frierenden Kicker aber tapfer weiter. Leider fiel nach wenigen Minuten in Halbzeit 2 das 4:1, sodass die Hoffnungen schnell zunichte gemacht wurden. An diesem Tag war uns der Gegner in allen Belangen überlegen. Unser Passspiel war zu ungenau, die Ordnung fehlte mehrmals bedenklich und auch die Zweikampfwerte waren nicht gut. Zum Ende der Partie zeigten unsere Offensivspieler doch noch einmal ihr „gefürchtetes“ schnelles Kurzpassspiel und hebelten die CfR-Abwehr aus. Antons Treffer reichte aber nur noch zum 7:2-Endstand für den CfR.

Nach warmer Dusche und heißem Tee hieß es nun, diese Pleite schnell abzuhaken und sich auf die nächste Aufgabe zu konzentrieren. Am 06.04. empfing die E1 die Jungs von der TG Stein. Die Sonne lachte wieder, es war ein paar Grad wärmer und unser Team ließen sich vom guten Wetter anstecken. Der Gegner, der ohne seinen Stammtorhüter und einige weitere Spieler anreisen musste, konnte aus eigener Kraft nie gefährlich vor dem Tor des FC Phönix werden. Das einzige Tor der TG Stein resultierte dann auch aus einem Abstimmungsfehler zwischen Juma und Birhat in der Abwehr. Nach vorne ließ man mit Fortschreiten der Partie mehr und mehr den Ball laufen. Der Gegner wurde müde und kam meistens einen Schritt zu spät, sodass die Phönix-Buben viel Platz hatten und nie richtig gefordert wurden. Teilweise etwas behäbig, aber ohne Mühe erzielten sie acht Tore bis zum Endstand von 8:1. Nicht zuletzt durch viele Wechsel und Umstellungen kam unser Spielfluss etwas zum Erliegen. So aber boten sich den sonst eher selten im Mittelfeld und im Angriff spielenden Jungs einige Torchancen. Marc nutzte eine davon kurz vor Schluss mit einem sehenswerten Flachschuss ins Eck. Das für den 13.04. angesetzte Auswärtsspiel gegen den SV Enzklösterle wurde aufgrund zu vieler krankheitsbedingter Ausfälle bei unserer E1 auf den 25.04. verlegt. Mit neuen Kräften wollen wir dann zeigen, dass mit uns weiterhin in der Staffel 2 zu rechnen ist.

Für den FC Phönix spielten: Lennox Wolfsteiner, Juma Dahl, Birhat Kadikiran, Marc Schneevogl, Luca Winckler, Anton Ruf, Louis Graalfs, David Matyas und Devin Koch

Weiterlesen …

Die E2 des FC Phönix Würm stürmt an die Tabellenspitze

Nach einer starken Mannschaftsleistung gewann die E2 mit 8:1 und konnte damit die Tabellenführung übernehmen.

Weiterlesen …

D-Jugend // Ohne 6 zum Auswärtsspiel nach Arnbach.

Mit dem vorletzten Aufgebot ging es am Samstag zur Spielgemeinschaft Arnbach/ Gräfenhausen.

Weiterlesen …

E1 mit Ausrufezeichen in Knittlingen

Nachdem im Training einige taktische Varianten ausprobiert worden waren, ging die E1 des FC Phönix am 20.10. mit einer deutlich offensiveren Aufstellung in das Auswärtsspiel beim FV Knittlingen.

Weiterlesen …

Dritter Sieg im dritten Spiel der E2

Mit einer vor allem nach der Pause starken Leistung gewann die E2 des FC Phönix Würm in Ötisheim mit 8:3.

Weiterlesen …

F-Jugend zu Gast beim FC Viktoria Enzberg

Auch die Jungs der F-Jugend konnten am gestrigen Samstag ihr Können zeigen. Wir waren zu Gast beim FC Viktoria Enzberg.
Das erste Spiel bestritten die Jungs mit einem klasse 0:11 gegen die 2. Mannschaft der F-Jugend vom PSG Pforzheim.

Weiterlesen …

E1 mit unnötiger Derby-Niederlage und klarem Heimsieg

Nach deutlichen Auftaktsiegen gegen PSG Pforzheim 3 und den TSV Wimsheim, trat die E1-Jugend des FC Phönix am 6.10. in Mühlhausen zum Derby gegen den FV Tiefenbronn an.

Weiterlesen …

E1 auch gegen TSV Wimsheim erfolgreich

Am 29.09.2018 war die E1 des FC Phönix zu Gast beim TSV Wimsheim. Da der Gegner fast ausschließlich mit Spielern des jüngeren E-Jugend-Jahrgangs 2009 antrat, forderten die Phönix-Trainer vor Spielbeginn vor allem spielerische Lösungen und eine konzentrierte Leistung gegen vermeintlich körperlich und spielerisch schwächere Wimsheimer.

Weiterlesen …

E2 des FC Phönix Würm nach Neunmeter-Drama mit Turniersieg in Öschelbronn

Am 30.06.2018 war die E-Jugend des FC Phönix Würm mit beiden Teams zu Gast auf dem Sportfest des FV Öschelbronn. Während der Nachmittag für die E1 nicht so erfolgreich verlief, spielte die E2 frisch auf und erkämpfte sich in einem dramatischen Finale schließlich den Turniersieg.

Weiterlesen …

F-Jugend glänzt beim Heimspieltag

Bei strahlendem Sommerwetter fand am vergangenen Samstag der Heimspieltag der F-Jugend des FC Phönix Würm statt.

Weiterlesen …

E1 mit Sieg zum Saisonabschluss, E2 holt sich den Staffelsieg

Nach dem Staffelsieg der E1 in der Herbstrunde konnte nun die E2 einen weiteren Staffelsieg für den FC Phönix Würm erringen. Die E-Jugend knüpft damit an frühere Erfolge des Vereins an und unterstreicht, dass auch in einem Dorfverein mit Begeisterung und Erfolg Fußball gespielt werden kann.

Weiterlesen …

Fackelwanderung 2018

Ein voller Erfolg

Weiterlesen …


Warning: mb_eregi_replace(): mbregex search failure in php_mbereg_replace_exec(): undefined bytecode (bug) in system/modules/core/library/Contao/Search.php on line 238
#0 [internal function]: __error(2, 'mb_eregi_replac...', '/homepages/18/d...', 238, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(238): mb_eregi_replace('[^[:alnum:]'\\.:...', ' ', 'Aktuelles \xC2\xA9 20...')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}