AH - Höhentrainingslager

Pünktlich wie jedes Jahr ging unsere Reise mit 16 ambitionierten Wanderern um Punkt 07:30 Uhr los auf das diesjährige AH Höhentrainingslager in Richtung Bolsterlang - Sonderdorf im Allgäu. Natürlich gab es auch dieses Jahr wieder die nötige Pause am Allgäuer Tor, um den ersten Hunger (Danke Metzgerei Haaf) und den ersten Durst (Danke Hopfenschlingel Rastatt) zu stillen.

Nach einer weiteren kurzen Fahrt sind wir beim obligatorischen Weißwurstfrühstück angekommen.  Nach einem Kaltgetränk und ein Paar Weißwürsten im Gasthof Krone ging es gestärkt wieder weiter Richtung Bolsterlang weiter.

Dort angekommen konnten wir leider unser Quartier noch nicht beziehen. Dieses Jahr ging es direkt in die Berge zur ersten Wanderung. Vor der Wanderung wurden unsere zwei Jungfüchse Marko und Dincer belehrt. Unser neuer Oberbergführer Martin Oelschläger wählte mal wieder den direkten Weg auf den Berg. Auf dem Berg angekommen stärkten wir uns mit einer schönen Jause und liefen anschließend ins Tal. Natürlich in das nächste Tal um die Wanderung ein wenig auszudehnen. Nun endlich im Quartier angekommen, bezogen wir unsere Zimmer und der ein oder andere musste dieses Jahr mit einer neuen Zimmerbraut leben. Dies wurde natürlich wie immer sehr gut gelöst.

Zum Abendessen gab es frisches Spanferkel und natürlich auf vegetarische Gerichte.

Am Abend stieß dann unser Jungfuchs für den Samstag hinzu. Unser Vorstand Andreas Ruf kam pünktlich nach dem Abendessen zum erste Kartenspiel. Nun waren die 17 angemeldeten Kameraden alle anwesend.

 

Pünktlich um 9:20 Uhr am nächsten Morgen startete die große Wanderung über den  Großen Ochsenkopf, Weiherkopf bis hin zur Weltcup-Hütte in Ofterschwang. Bei der Wanderung stieß der ein oder andere Wanderer an seine Grenzen. Von verlorenen Schuhsohlen, über Blasen an den Füßen, bis zu kurzzeitigen Schwindelstörungen und wegnickende Knie, war die 6 stündige Wanderung mit mehrmaligen 400 Höhenmetern hoch und runter, eine wirklich schöne Wanderung.

Am Abend wurde dann wieder gemütlich zu Abend gegessen und einige konnten sich das Bayern-Spiel in Oberstdorf anschauen. Einige der Kameraden sind zum Schlusspfiff aufgewacht und haben nach Frage auf eine sehr "hervorragendes" Spiel gesetzt. Das haben sogar die Bayern-Fans widerlegt! Der Rest der Mannschaft verweilte im Gasthof bei einem Kartenspiel.

Am Sonntag traten wir dann schon wieder die Heimreise an. Über das Restaurant Traube am See in Fischbach am Bodensee ging es in Richtung Würm. In Würm angekommen, haben wir uns ein Abendessen von unserem Wirt Ismet Mziu schmecken lassen.

Wir danken unserem Unterbergführer Günther Faulhaber für ein gigantisches Wochenende und für die tolle Organisation. Die Kameraden freuen sich schon auf das nächste Höhentrainingslager.

Zurück


Warning: mb_eregi_replace(): mbregex search failure in php_mbereg_replace_exec(): undefined bytecode (bug) in system/modules/core/library/Contao/Search.php on line 238
#0 [internal function]: __error(2, 'mb_eregi_replac...', '/homepages/18/d...', 238, Array)
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(238): mb_eregi_replace('[^[:alnum:]'\\.:...', ' ', 'AH - H\xC3\xB6hentrai...')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}